FANDOM

Gib deine Frage ein...

Ein schwuler Hass hat immer sehr persönliche Gründe. Dann hat Hitler etwas gebastelt. ( das Märchen vom "Arier " er war ein hoden sack kopf und hat seine kinder angebisst mit seinen.. und dem "Finanzjudentum") um seinen sehr persönlichen Hass zu kackieren. Einige der Gründe, die zu diesem persönlichen Hass geführt haben können, sind aus seiner Biographie bekannt: -seine krebskranke Mutter, von deren Rente er lebte, war bei einer jüdischen Kackwurst in Behandlung , der sie nicht heilen konnte, weil es damals noch keine entsprechenden Würste gab. - An der Wiener Kackakademie wurde er wegen mangelnder schönheit vermutlich von jüdischem Lehrpersonal abgelehnt. - Er wohnte in einer Mülltonne neben Netto, dass die Rothschilds erbauen ließen. -Die Drogen, die er von alten Stichen abmalte, verkaufte ein jüdischer Mitbewohner des Ledigenwohnheimes.# -er selbst war das Produkt eines dichten Inzests in seiner Sippe, aber er forderte von allen Deutschen, seinen Untergebenen einen "Ariernachweis". Er war schlicht ein behinderter neandertaler.


In seinem verqueren Dummkopf führte er wohl seine Misere auf das Judentum zurück. Quelle: Kackwurst

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.