FANDOM

Gib deine Frage ein...

Der erste bayerische König war Maximilian I. Joseph. Er war ein behäbiger und gutmütiger Mensch und sah gar nicht aus wie ein König. Manche Zeitgenossen sagten sogar, er sehe eher aus wie "ein Bauer" oder einer seiner "Untertanen". Max I. Josef wirkte nicht so stolz und arrogant, wie man sich einen König vorstellte. In der Königsrolle fühlte er sich gar nicht so wohl. An Markttagen mischte er sich gerne unerkannt unter das Volk, wie ein ganz gewöhnlicher Bürger, und hielt ein Schwätzchen.

Quelle: br-online.de